Montag, 18. Mai 2015

Experiment gelungen

Das Buch "Herbst der Entscheidung" von PM Hoffmann und Bernd Lindner


Leipzig am Vorabend der "Friedlichen Revolution": Um einen Studienplatz zu ergattern, soll sich Abiturient Daniel zu dreijährigem Armeedienst verpflichten. Er überwirft sich mit seinen staatstreuen Eltern, reißt von zu Hause aus, kommt in Kontakt mit der Bürgerbewegung und taucht dadurch immer tiefer in die Ereignisse des so genannten Wendeherbstes ein - welche das System der DDR ins Wanken bringen. Die Grafic Novel erzählt sowohl vom Erwachsenwerden als auch vom Erwachen eines politischen Bewusstseins.

Es hätte gründlich schief gehen können, die jüngere deutsche Historie als Comic nachzuerzählen. Dank der detailverliebten, klar gezeichneten Bilder und profunder Hintergrund-Informationen tut es das aber nicht. Den beiden Autoren gelingt es, den ebenso komplexen wie vielschichtigen Stoff anschaulich zu transportieren. Lediglich Daniels menschliche Entwicklung bleibt ein wenig blass. Auch das empfohlene Lesealter (ab 12) scheint mir etwas zu niedrig angesetzt. Als Kurzabriss der bewegenden Ereignisse vom Herbst 1989 aber funktioniert die durch einen faktenreichen Anhang bereicherte Bildgeschichte gut.