Samstag, 30. Januar 2016

Arbeitserleichterung / Dinge, die die Welt (nicht) braucht - Teil 41

Als wäre ihre Erfindung noch nicht fies genug gewesen, brauchte es vom Grundstein der Mathematik bis zur berühmten ersten Hilfe noch einmal rund 1.000 Jahre. Erst dann - 1623 - baute der deutsche Astronom Wilhelm Schickard eine RECHENMASCHINE. Sie soll hier stellvertretend für alle mechanischen Addier-, Subtrahier- und Multiplikations-Apparate stehen, die später hinzukamen.